A1-Faktura Support Forum





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 1
» Neuestes Mitglied: andreas
» Foren-Themen: 54
» Foren-Beiträge: 54

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Vorgangsnummer ändern
Forum: A1-Faktura Support - Fragen und Antworten
Letzter Beitrag: andreas
13.05.2024, 15:01
» Antworten: 0
» Ansichten: 130
Rechnungsdatum nach berei...
Forum: A1-Faktura Support - Fragen und Antworten
Letzter Beitrag: andreas
28.11.2023, 13:46
» Antworten: 0
» Ansichten: 473
Mahnungen schreiben
Forum: A1-Faktura Support - Fragen und Antworten
Letzter Beitrag: andreas
28.11.2023, 11:39
» Antworten: 0
» Ansichten: 678
Daten übernehmen aus ande...
Forum: A1-Faktura mini Support - Fragen und Antworten
Letzter Beitrag: andreas
27.10.2023, 15:10
» Antworten: 0
» Ansichten: 401
Lizenz aktivieren für Mod...
Forum: A1-Faktura mini Support - Fragen und Antworten
Letzter Beitrag: andreas
26.10.2023, 23:42
» Antworten: 0
» Ansichten: 380
A1-Faktura mini
Forum: A1-Faktura mini Support - Fragen und Antworten
Letzter Beitrag: andreas
26.10.2023, 23:29
» Antworten: 0
» Ansichten: 404
A1-Faktura mini
Forum: A1-Faktura Support - Fragen und Antworten
Letzter Beitrag: andreas
26.10.2023, 23:24
» Antworten: 0
» Ansichten: 429
A1-Faktura mit der Cloud ...
Forum: A1-Faktura Support - Fragen und Antworten
Letzter Beitrag: andreas
16.08.2023, 16:43
» Antworten: 0
» Ansichten: 654
Wie bekomme ich mein A1-F...
Forum: A1-Faktura mini Support - Fragen und Antworten
Letzter Beitrag: andreas
11.03.2023, 01:24
» Antworten: 0
» Ansichten: 787
Mehrere Firmen mit A1-Fak...
Forum: A1-Faktura Support - Fragen und Antworten
Letzter Beitrag: andreas
21.09.2022, 11:15
» Antworten: 0
» Ansichten: 1.431

 
  Vorgangsnummer ändern
Geschrieben von: andreas - 13.05.2024, 15:01 - Forum: A1-Faktura Support - Fragen und Antworten - Keine Antworten

Wichtiger Hinweis: Die Vorgangsnummer darf nur in Ausnahmefällen geändert werden.

Im Gegensatz zu Rechnungsnummern, die zwingend fortlaufend sein müssen, dürfen Vorgangsnummern dürfen auch Lücken aufweisen, 
z. B. durch Löschung von Angeboten, Lieferscheinen etc.

Bitte beachten Sie, dass häufiges Ändern der Vorgangsnummer ernsthafte Probleme verursachen kann. 
Bitte ändern Sie eine Vorgangsnummer nur in Ausnahmefällen, z. B. um den Start für eine neue Nummerierung zu beginnen. 

Es ist also nicht möglich, mit A1-Faktura Vorgangsnummern lückenlos erstellen zu können. Diese Lücken entstehen durch
normales Arbeiten in der Praxis, z. B. wenn ein Entwurf für ein Angebot oder eine Rechnung wieder gelöscht werden soll oder 
durch das Löschen von nicht benötigten Angeboten, Lieferscheinen etc.

Lücken in Vorgangsnummern sind also ganz normal und erlaubt.

Wenn Sie in speziellen Ausnahmefällen die Vorgangsnummer ändern möchten, z. B. weil Sie die Vorgangsnummer am Anfang 
des Jahres mit einer Nummernfolge passend zum Jahr verwenden möchten, dürfen Sie die Vorgangsnummer ändern.

Bitte beachten Sie, dass Sie im Normalfall keine Vorgangsnummern verwenden sollten, die kleiner sind
als bereits vorhandene Vorgangsnummern. A1-Faktura vergibt eine neue Nummer immer, indem die höchste Vorgangsnummer 
gesucht wird und diese wird dann um "1" erhöht.

Führen Sie bitte vor der Änderung einer Vorgangsnummer eine Datensicherung durch.

Sie können eine Vorgangsnummer ändern, indem Sie oben im Menü den Punkt "Hilfe" auswählen und anschließend 
die Punkte "Sonstige Hilfsprogramme" und "Vorgangsnummern ändern".

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, melden Sie sich bitte per E-Mail an Info@A1-Faktura.de

Drucke diesen Beitrag

Question Rechnungsdatum nach bereits erfolgtem Rechnungsdruck für einen neuen Ausdruck ändern
Geschrieben von: andreas - 28.11.2023, 13:46 - Forum: A1-Faktura Support - Fragen und Antworten - Keine Antworten

Wenn Sie eine Rechnung bereits gedruckt haben und möchten innerhalb von 30 Tagen die Rechnung
ändern und mit einem neuen Datum drucken, geht dies nur mit einem zusätzlichen Schritt.

Normalerweise schlägt A1-Faktura immer das Rechnungsdatum des ersten Rechnungsdrucks vor.
Das läst sich direkt beim erneuten Ausdrucken auch nicht ändern.

Wenn dies dennoch einmal erforderlich sein sollte, weil die Rechnung z. B. erst später tatsächlich ausgeliefert wird,
müssten Sie den Vorgang einmal öffnen und auf den Reiter "OP/Mahnung" wechseln. Dort können Sie das Datum
im Feld "gedruckt am:" auf das gewünschte Datum umstellen.

Wenn dann anschließend die Rechnung noch einmal gedruckt wird, wird sie mit dem geänderten Rechnungsdatum 
gedruckt.

Diese Möglichkeit gibt es ab A1-Faktura 2020 v13. In vorigen Versionen ist diese Möglichkeit noch nicht vorhanden.
Ebenso ist eine Änderung nur innerhalb von 30 Tagen nach dem eingetragenen Druckdatum möglich.

Falls nach Ablauf der 30 Tage das Rechnungdatum noch geändert werden soll, geht dies nur per Korrektur-Rechnung
und erneutem Ausdruck einer Kopie wie nachfolgend beschrieben:

Rechnung ändern bzw. stornieren

Drucke diesen Beitrag

  Mahnungen schreiben
Geschrieben von: andreas - 28.11.2023, 11:39 - Forum: A1-Faktura Support - Fragen und Antworten - Keine Antworten

Mahnung ist in A1-Faktura bisher sehr einfach gehalten. Es ist einfach nur eine Rechnungskopie mit einer Art Stempel drauf. Sie können dazu vor dem Druck eine Beschriftung wählen. Mahngebühren sind derzeit nicht möglich.

Sie finden die Mahnung, indem Sie den Vorgang mit der Rechnung auswählen, für die Sie die Mahnung schreiben möchten. Wählen Sie dann "Drucken" und dann als Ausdruck "M. Mahnung/Rg.-Kopie".

Sie können dann die Beschriftung wählen und sehen die den Ausdruck dann in der Vorschau.

Es wird leider auch nicht festgehalten, wann Sie die Mahnung geschrieben haben und ob Sie eine Erinnerung, 1. Mahnung, 2. Mahnung etc. geschrieben haben.

Dies sollten Sie manuell festhalten, indem Sie im Bereich "OP/Mahnung" das Feld "Bemerkung/Notizen" nutzen und dort eintragen, wann Sie den Ausdruck gemacht haben, z. B. "1. Mahnung gedruckt am 28.11.2023".

Wenn Sie umfangreichere Mahnungen schreiben möchten, z. B. mit Mahngebühren, sollten Sie dies evtl. besser in Ihrer Textverarbeitung als Schreiben aufsetzen.

Eine Verbesserung der Mahnfunktion für die Zukunft steht auf der Liste der noch zu erledigenden Aufgaben.

Drucke diesen Beitrag

  Daten übernehmen aus anderen Versionen von A1-Faktura
Geschrieben von: andreas - 27.10.2023, 15:10 - Forum: A1-Faktura mini Support - Fragen und Antworten - Keine Antworten

Sie können jederzeit alle Daten aus einer älteren Version A1-Faktura oder A1-Faktura Freeware in die neueste Version von A1-Faktura übernehmen und dann mit Ihren Daten weiter arbeiten. Das geht auch in der Freeware-Version von A1-Faktura mini.

---------------------------------------------------------------------------------------
Bitte beachten:
A1-Faktura mini kann vieles nicht, das in den anderen Versionen von A1-Faktura geht. Dafür hat es andere Funktionen, die in allen anderen Versionen von A1-Faktura nicht enthalten sind.

Bestimmte Daten werden z. B. nicht übernommen:
- Rabattinformationen zu Vorgängen oder Vorgangspositionen (Wenn z. B. für eine Rechnung oder Rechnungsposition ein Rabatt vergeben wurde)
  Dadurch erhalten importierte Rechnungen evtl. eine höhere Rechnungssumme, da Rabatte nicht abgezogen werden)

- Material- und Leistungsartikel (die gibt es in A1-Faktura mini nicht)
- Vortexte und Nachtexte für Angebot/Rechnung etc. (die gibt es in A1-Faktura mini nicht)
- Alternativ-Positionen (die gibt es in A1-Faktura mini nicht)
  Dadurch erhalten importierte Rechnungen evtl. eine höhere Rechnungssumme, da die Alternativ-Artikel in die Gesamtsumme mit einbezogen werden.

Firmendaten wie die Name und Anschrift der Firma werden zur Zeit nicht übernommen und müssen zur Zeit manuell neu eingetragen werden. Dies wird aber in einer zukünftigen Version behoben.

Die Datenübernahme sollte daher immer auf Vollständigkeit überprüft werden, je nachdem, welche Funktionen Sie in der anderen Version von A1-Faktura verwendet haben.
Der Sinn der Datenübernahme ist in erster Linie, dass Sie nicht manuell alle Daten neu eingeben müssen.


Dringende Empfehlung: 
Wenn Sie von einer anderen Version von A1-Faktura auf A1-Faktura mini wechseln, beenden Sie zu einem festgelegten Zeitpunkt alle Arbeiten in der anderen Version und starten Sie erst anschließend mit neuen Vorgängen in A1-Faktura mini.

Z. B. Legen Sie zum nächsten Monatsanfang alle Vorgänge in A1-Faktura mini an, alles was bis zum Monatsende noch bearbeitet werden muss, erfolgt in der anderen bzw. alten Version von A1-Faktura. So haben Sie einen sauberen Schnitt, den Sie auch dem Finanzamt bei Prüfungen erklären können.

Vorgänge, die Sie in der anderen Version angefangen haben, sollten Sie auch nur in der anderen Version bearbeiten, in A1-Faktura mini nur die Vorgänge, die ab dem festgelegten Zeitpunkt dazu gekommen sind.

---------------------------------------------------------------------------------------


Die Daten in der der älteren Version gehen bei einem Import nicht verloren - in der alten Version wird nichts geändert. A1-Faktura mini kopiert lediglich alle Daten aus der alten Version.

Um die Datenübernahme zu starten, führen Sie bitte folgende Schritte durch:

  • Wählen Sie oben im Menü "Einstellungen" und dann "Programmeinstellungen"
  • Im Reiter "Sonstiges" wählen Sie "Datenübernahme aus einer anderen oder älteren Version von A1-Faktura"
  • Im nachfolgenden Dialog heißt es dann "Alle Daten dieses Mandanten gehen verloren". Das ist in Ordnung, denn Sie möchten ja die Daten aus der anderen Version übernehmen. Die Testdaten der neuen Version dürfen daher verloren gehen und werden dann durch Ihre Daten aus der alten Version ersetzt.
    Bestätigen Sie bitte beide Sicherheitsabfragen.
  • Es öffnet sich ein Windows-Dialog, in dem Sie auf Ihrer Festplatte einen Ordner auswählen können. Wählen Sie bitte den Ort aus, an dem Sie die ältere Version installiert haben. Der zu wählende Ordner ist unterschiedlich, je nachdem von welcher ältere Version Sie die Daten übernehmen möchten.

    Bitte wählen Sie erst das Laufwerk aus, auf dem die ältere Version von A1-Faktura installiert ist. Standard währe z. B. "Lokaler Datenträger C:". Möglich ist aber auch jeder andere Laufwerksbuchstabe von C: bis Z:

    Für A1-Faktura bis Version 1.504 heißt der Ordner       "A1-Faktura",
    für A1-Faktura Plus bis Version 2.58 heißt der Ordner   "A1-Faktura-Plus",
    für A1-Faktura 3 heißt der Ordner                               "A1-Faktura-3".
    für A1-Faktura 2020 heißt der Ordner                          "A1-Faktura-2020".
    für A1-Faktura mini heißt der Ordner                           "A1-Faktura-mini".

    Wählen Sie je nach Version den betreffenden Ordner aus und klicken Sie auf "OK".  Die Datenübernahme sollte jetzt starten. Anschließend können Sie mit Ihren Daten in Ihrer neuen Version von A1-Faktura mini weiter arbeiten.
  • Wenn Sie Fragen haben oder falls es Probleme bei der Datenübernahme geben sollte, melden Sie sich bitte unter Info@A1-Faktura.de

Drucke diesen Beitrag

Information Lizenz aktivieren für Module und zusätzliche Möglichkeiten
Geschrieben von: andreas - 26.10.2023, 23:42 - Forum: A1-Faktura mini Support - Fragen und Antworten - Keine Antworten

A1-Faktura mini ist in der Basisversion Freeware und dauerhaft kostenlos. Für zusätzliche Möglichkeiten
kann man Zusatzlizenzen erwerben, die nach der Zahlung per E-Mail zugeschickt werden. Eine Anleitung 
zur Aktivierung der Lizenz ist in der E-Mail enthalten.

Wenn beim Aktivieren der Lizenz jedoch die Meldung erscheint, dass die Lizenz falsch ist oder wenn Sie generell
Probleme haben, die Lizenz zu aktivieren, führen Sie bitte folgende Schritte durch:

Wichtig: Bitte beachten, dass die Lizenz generell nicht geöffnet werden kann, sondern
immer gespeichert werden muss. Die Lizenz haben Sie zusammen mit Ihrer Rechnung in der selben E-Mail erhalten.

Bitte speichern Sie die Lizenz auf einem USB-Stick.

Öffnen Sie bitte anschließend A1-Faktura mini.

Wählen Sie oben im Menü den Punkt "Lizenz einlesen".

Wenn Sie gefragt werden, ob Sie eine neue Lizenz einlesen möchten, antworten Sie bitte mit "Ja".

Als nächstes wird gefragt, ob die Lizenz automatisch gesucht werden soll. Antworten Sie bitte mit "Nein".

Sie erhalten jetzt einen Auswahldialog von Windows. Wählen Sie hier Ihren USB-Stick aus und auf dem
USB-Stick die Datei "Kunde_Auftrag.liz". Klicken Sie unten im Dialog auf "Öffnen" oder "OK".

Anschließend sollte bei A1-Faktura mini unten links in der Ecke als Lizenz Ihr Name bzw. Firmenname stehen.

Bitte nehmen Sie jetzt vorsichthalber noch eine Überprüfung vor, ob alle Möglichkeiten auch tatsächlich freigeschaltet sind.
Wählen Sie dazu oben im Menü den Punkt "Einstellungen" und dann "Programmeinstellungen". Im Reiter "Module" sollten Sie für jedes Modul, welches Sie nutzen möchten, einen Haken setzen.
Speichern Sie Ihre Auswahl mit "OK / Speichern".

Haben Sie trotz der Anleitung keinen Erfolg mit der Aktivierung, bitte eine E-Mail an Info@A1-Faktura.de schicken mit der Bitte um einen Termin.
Wir helfen dann per Telefon und Fernwartung bei der Aktivierung der Lizenz.

Drucke diesen Beitrag

  A1-Faktura mini
Geschrieben von: andreas - 26.10.2023, 23:29 - Forum: A1-Faktura mini Support - Fragen und Antworten - Keine Antworten

A1-Faktura mini wurde als Ergänzung zum bisherigen A1-Faktura veröffentlicht.

Während A1-Faktura als Basic-Version und Premium-Vollversion hauptsächlich für Handwerk und Dienstleistungs-Betriebe ausgelegt sind, ist A1-Faktura mini für diejenigen gedacht, die möglichst schnell und einfach Rechnungen schreiben möchten und ab und zu vielleicht auch mal Angebote.

A1-Faktura mini bietet die Möglichkeit, alle Preise inklusive MwSt. einzugeben und auch in der Rechnung nur die Preise inklusive Mwst. auszugeben. Am Ende wird dann die enthaltene MwSt. angegeben.

Dadurch ist A1-Faktura mini besser für den Direktverkauf geeignet und verfolgt damit eine etwas andere Linie.

Im Moment sind die Möglichkeiten noch sehr eingeschränkt. In der nächsten Zeit werden einige Möglichkeiten ergänzt, so daß A1-Faktura mini hoffentlich im Drektverkauf und Einzelhandel optimal eingesetzt werden kann, ohne dass das Programm zu kompliziert wird.

Zusätzliche Möglichkeiten werden in Modulbauweise ergänzt, so daß man sich den Leistungsumfang aussuchen kann, den man benötigt.

Die Basisversion ist als Freeware dauerhaft kostenlos, Komfort-Funktionen und zusätzliche Möglichkeiten können als Zusatzmodule kostenpflichtig ergänzt werden. Als erstes Modul ist die Offene-Posten-Verwaltung verfügbar.


Verbeserungsvorschläge dürfen Sie gerne an Info@A1-Faktura senden.

Für A1-Faktura mini wurde ein eigener Support-Bereich eingerichtet, da der Aufbau doch recht unterschiedlich ist zu A1-Faktura Basic/Premium, auch wenn die grundsätzliche Bedientung gleich geblieben ist. 

A1-Faktura mini Supportbereich

Drucke diesen Beitrag

  A1-Faktura mini
Geschrieben von: andreas - 26.10.2023, 23:24 - Forum: A1-Faktura Support - Fragen und Antworten - Keine Antworten

A1-Faktura mini wurde als Ergänzung zum bisherigen A1-Faktura veröffentlicht.

Während A1-Faktura als Basic-Version und Premium-Vollversion hauptsächlich für Handwerk und Dienstleistungs-Betriebe ausgelegt sind, ist A1-Faktura mini für diejenigen gedacht, die möglichst schnell und einfach Rechnungen schreiben möchten und ab und zu vielleicht auch mal Angebote.

A1-Faktura mini bietet die Möglichkeit, alle Preise inklusive MwSt. einzugeben und auch in der Rechnung nur die Preise inklusive Mwst. auszugeben. Am Ende wird dann die enthaltene MwSt. angegeben.

Dadurch ist A1-Faktura mini besser für den Direktverkauf geeignet und verfolgt damit eine etwas andere Linie.

Im Moment sind die Möglichkeiten noch sehr eingeschränkt. In der nächsten Zeit werden einige Möglichkeiten ergänzt, so daß A1-Faktura mini hoffentlich im Drektverkauf und Einzelhandel optimal eingesetzt werden kann, ohne dass das Programm zu kompliziert wird.

Zusätzliche Möglichkeiten werden in Modulbauweise ergänzt, so daß man sich den Leistungsumfang aussuchen kann, den man benötigt.

Die Basisversion ist als Freeware dauerhaft kostenlos, Komfort-Funktionen und zusätzliche Möglichkeiten können als Zusatzmodule kostenpflichtig ergänzt werden. Als erstes Modul ist die Offene-Posten-Verwaltung verfügbar.


Verbeserungsvorschläge dürfen Sie gerne an Info@A1-Faktura senden.

Für A1-Faktura mini wurde ein eigener Support-Bereich eingerichtet, da der Aufbau doch recht unterschiedlich ist zu A1-Faktura Basic/Premium, auch wenn die grundsätzliche Bedientung gleich geblieben ist.

A1-Faktura mini Supportbereich

Drucke diesen Beitrag

  A1-Faktura mit der Cloud synchronisieren (DropBox, OneDrive, Google Drive, iCoud)
Geschrieben von: andreas - 16.08.2023, 16:43 - Forum: A1-Faktura Support - Fragen und Antworten - Keine Antworten

Die Idee liegt nahe, A1-Faktura mit einem Cloud-Synchronisierungsdienst wie DropBox, OneDrive, Google Drive, iCloud etc. zu verwenden, um abwechselnd an verschiedenen Standorten mit A1-Faktura arbeiten zu können.

Vom Betrieb von A1-Faktura in Verbindung mit einem Cloud-Synchronisierungsdienst ist jedoch dringend abzuraten.


Ich habe schon mit verschiedenen Kunden erlebt, dass es zu schweren Fehlern durch die Synchronisation mit der Cloud-Synchronisierung gekommen ist. Manchmal geht es ein paar Wochen gut, manchmal auch ein paar Jahre. Aber Probleme sind vorprogrammiert.

A1-Faktura besteht aus vielen verschiedenen Dateien, die alle zusammengehören und nur gleichzeitig synchronisiert werden dürfen. 

Der Synchronsierungsdient weiß das aber nicht und synchronisiert evtl. Dateien zur falschen Zeit. Dadurch können Daten durcheinander geraten.

Das kann zu Situationen führen, in denen Datenbanken mit altem Inhalt und neuem Inhalt vermischt werden.


Ich kann wirklich nur dringend von einer Nutzung abraten. Es geht oft eine Weile gut, aber igendwann gibt es schwerwiegende Fehler bis hin zu defekten Datenbanken.

Die einzig sinnvolle Anwendung wäre, eine Datensicherung in den Cloud-Ordner zu machen, damit man am anderen Ort die Daten zurück sichern kann. Das muss aber immer als einzelne Datei passieren, so wie es A1-Faktura mit der eingebauten Datensicherung macht. A1-Faktura erstellt eine ZIP-Datei, die alles enthält, was zu A1-Faktura gehört. Da hier nur eine einzige Datei synchronisiert wird, kommt es dabei nicht zu Fehlern.

Sollte es beim Betrieb von A1-Faktura mit einem Clound-Synchronisierungsdienst zu Fehlern kommen, kann ich evtl. nicht helfen. Defekte Datenbanken man man manchmal mit viel Glück reparieren.

Aber wenn alte Daten und neue Daten vermischt werden, stellt man das oft sehr spät fest und es gibt Folgeprobleme bei Prüfungen durch das Finanzamt.

Also bitte - wirklich wichtig - A1-Faktura niemals mit einem Cloud-Synchronsierungsdienst im laufenden Betrieb verwenden, außer zur Datensicherung.

Drucke diesen Beitrag

  Wie bekomme ich mein A1-Faktura mini auf einen neuen Rechner?
Geschrieben von: andreas - 11.03.2023, 01:24 - Forum: A1-Faktura mini Support - Fragen und Antworten - Keine Antworten

Sie haben zwei Möglichkeiten der Übertragung: 
 
Bei beiden Möglichkeiten werden sowohl das Programm als auch Ihre kompletten Daten auf den neuen PC übertragen.

1. Kopieren Sie den Ordner "A1-Faktura-mini" von Ihrem PC ‎auf einen USB-Stick und von dort wieder auf den neuen PC. 
 
Sie sollten den Ordner aber nicht auf den Desktop kopieren, sondern den Windows-Explorer öffnen (Gelbes Symbol unten in der Leiste) und dort Laufwerk C: ("Lokaler Datenträger C:") wählen. Dort sehen Sie verschiedene gelbe Ordner. Dorthin sollten Sie auch den Ordner "A1-Faktura-mini" kopieren. Öffnen Sie anschließend den Ordner " A1-Faktura-mini" und starten Sie das Programm über "A1-Faktura mobil" oder "A1-Faktura". Wählen Sie oben im Menü den Punkt "Einstellungen" und dann "Programmeinstellungen", dann den Reiter "Sonstiges". Klicken. Sie auf die große Schaltfläche "Verknüpfung auf dem Desktop erstellen". Dadurch bekommen Sie wieder das Startsymbol auf den Desktop. 
 
2.‎ Installieren Sie A1-Faktura auf dem neuen Rechner mit dem Installationsprogramm von unserer Internetseite:

  https://www.a1-faktura.handwerker-softwa...aktura.exe

Führen Sie zuerst auf ihrem alten PC eine Datensicherung auf einen USB-Stick durch. Klicken Sie dazu oben im Menü von A1-Faktura auf "Datensicherung" und wählen Sie "Alles sichern" bzw. "Alles sichern (Programm und Daten)" bei älteren Versionen. Wählen Sie mit "Durchsuchen" als Ziel für die Datensicherung Ihren USB-Stick aus und führen Sie die Sicherung durch. 
 
Anschließend führen Sie dann bitte auf dem neuen Rechner eine Rücksicherung durch, indem Sie dort im neu istallierten A1-Faktura‎ mini oben im Menü auf "Datensicherung" klicken und dann auf "Rücksicherung". Wählen Sie dann Ihren USB-Stick aus und starten Sie die Rücksicherung.

Anschließend sollten alle Daten vom alten PC auch auf Ihrem neuen PC vorhanden sein. 
 
Möglichkeit 2 funktioniert nur, wenn der Ordner für die Installation von A1-Faktura auf dem alten PC und dem neuen PC identisch sind. D. h. wenn Sie irgendwann mal den Ordner von A1-Faktura mini irgendwo anders hin kopiert haben als vom Installationsprogramm vorgeschlagen, funktioniert diese Methode nicht. Dann wählen Sie besser die Methode 1 oder melden sich bei uns, damit wir Ihnen per Telefon und Fernwartung helfen können.
 
 
Ich hoffe, die Beschreibung hilft Ihnen weiter. Ansonsten bitte melden unter Info@A1-Faktura.de.

Drucke diesen Beitrag

  Mehrere Firmen mit A1-Faktura verwalten
Geschrieben von: andreas - 21.09.2022, 11:15 - Forum: A1-Faktura Support - Fragen und Antworten - Keine Antworten

In der Vollversion von A1-Faktura können Sie mehrere Firmen anlegen und verwalten.

Wählen Sie dazu oben im Menü "Mandanten" und dann "Neuer Mandant". Vergeben Sie hier den Namen für die neue Firma. Der Name sollte relativ kurz sein und kann keine Leerzeichen enthalten. Nur ein Bindestrich "-" ist erlaubt und sonst nur Buchstaben und Zahlen.

Wenn Sie die Auswahl bestätigen, wird ein neuer Bereich angelegt mit dem gewählten Namen. Diese Bereich enthält nur Testdaten, die Sie ändern bzw. löschen können. Tragen Sie statt dessen die Daten ein, die Sie für Ihre neue Firma benötigen.

Sie können jederzeit zwischen den Mandanten bzw. Firmen wechseln, indem Sie oben im Menü unter "Mandanten" die Firmen auswählen. Die zuerst angelegte Firma hat immer den Namen "Standard". Wenn Sie das stört und Sie einen anderen Namen vergeben möchten, ist dies möglich. Schreiben Sie dann bitte eine E-Mail an Info@A1-Faktura.de. Sie erhalten dann weitere Informationen.

Sie können für jeden Mandanten eine eigene Verknüpfung auf dem Desktop anlegen. Wählen Sie dazu oben im Menü den Punkt "Einstellungen", dann "Programmeinstellungen". Im Reiter "Sonstiges" finden Sie eine große Schaltfläche mit der Bezeichnung "Verknüpfung auf dem Desktop" anlegen.

Führen Sie dies für jeden Mandanten aus. Anschließend können Sie Ihren Mandanten bzw. Firma direkt über die Verknüpfung starten. Auf diese Art ist auch ein gleichzeitiger Betrieb mehrer Firmen möglich. A1-Faktura öffnet dann für jeden Mandanten ein getrenntes Fenster.

Wenn Sie nach dem Anlegen einer neuen Firma Daten aus einer bereits bestehenden Firma übernehmen möchten, ist dies auch möglich. Sowohl komplett als auch nur ausgewählte Daten. Fordern Sie dazu per E-Mail an Info@A1-Faktura einen Termin für einen Telefontermin an. Die erforderlichen Schritte können wir dann am Telefon besprechen bzw. per Fernwartung gemeinsam durchführen.

Drucke diesen Beitrag